Wölfe im Schwarzwald

Wie können sich Tierhalter vor Wolfsangriffen schützen?

Stefan Ammann

Von Stefan Ammann

Fr, 22. März 2019 um 08:00 Uhr

Tunau

BZ-Plus Dass Wölfe eines Tages auch im Wiesental einwandern, gilt unter Tierhaltern als sicher. "Der Staat sollte Tierhalter schützen, wenn er freie Wölfe haben will", sagt der Ziegenzüchter Ewald Klingele aus Tunau.

Immer wieder wird von Wölfen im Schwarzwald berichtet, die andere Tiere anfallen. Zuletzt hat in Wolfach im Kinzigtal ein Wolf ein Schaf gerissen. BZ-Mitarbeiter Stefan Ammann fragte Ewald Klingele, Vorsitzender des Ziegenzuchtvereins Südschwarzwald und selbst Ziegenzüchter in Tunau, wie sich Tierhalter gegen Wölfe sichern können.

BZ: Im nördlichen und mittleren Schwarzwald werden immer wieder Tiere vom Wolf gerissen. Bisher ist das Wiesental davon verschont geblieben. Fürchten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ