Regionale Partnerschaften

Wie sich ein Bezirksligist aus Südbaden um Einnahmen für die Nachwuchsarbeit kümmert

Bernhard Amelung

Von Bernhard Amelung

Do, 14. November 2019 um 18:08 Uhr

Buggingen

BZ-Plus Die SpVgg 09 Buggingen-Seefelden hat einen neuen Hauptsponsor und ihm die Namensrechte am Spielfeld verkauft. Ein Teil vom Erlös geht in die Nachwuchsarbeit, eine Grundlage für den Vereinserfolg.

Weiße Buchstaben leuchten auf rot-orangenem Grund. Der Name des Spielfelds der SpVgg 09 Buggingen-Seefelden ist bereits von Weitem lesbar. "Grimm Küchen Stadion" heißt es seit Anfang November, benannt nach dem gleichnamigen Küchenhaus mit Sitz in Freiburg. Das Familienunternehmen, das von Binzen bis Karlsruhe an acht Standorten vertreten ist, ist der neue Hauptsponsor des Fußballvereins, dessen erste Herrenmannschaft im Juni dieses Jahres in die Bezirksliga aufgestiegen ist.

Diese Art des Sponsoring ist im Amateurfußball etwas Besonderes
Grimm Küchen hat mit der Spielvereinigung einen Vertrag für eine Sponsoring-Partnerschaft unterzeichnet. Er ist auf drei Jahre angelegt und sieht eine Option für eine Verlängerung vor. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ