Gesundheitstipps

Wie trainiert man seine Faszien am besten?

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Mo, 10. August 2015

Gesundheit & Ernährung

Bewegt sich der Mensch zu wenig, verklebt das Gewebe. Das ist ein Prozess, der sich mit Übungen gut wieder umkehren lässt.

Faszien lieben es, gedehnt und gezogen zu werden, und zwar in alle Richtungen. Die Bewegungen sollten dabei immer dynamisch und elastisch federnd sein. Wenige Monate bis Jahre, sagt Faszienforscher Robert Schleip, kann es dauern, um aus sprödem, verklebtem Fasziengewebe wieder ein flexibles, belastbares Netzwerk zu machen. Das hängt ganz davon ab, wie lange die Faszien schon in ihrem bedauernswertem Zustand sind.

Auch wenn einige Anbieter auf dem Markt das gerne suggerieren: ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ