Sponsoren gefunden

Der Snowpark am Feldberg kann erhalten bleiben

sgi und bz

Von Susanne Gilg & BZ-Redaktion

Do, 29. November 2018 um 17:49 Uhr

Feldberg

Die angekündigte Schließung des Feldberger Snowparks hatte in der Szene für Aufruhr gesorgt. Rund 2000 Menschen unterzeichneten eine Online-Petition. Die überraschende Wende: Durch zwei regionale Sponsoren bleibt der Funpark nun doch erhalten.

Die Nachricht, dass der Snowpark am Seebuck im Skigebiet Feldberg schließt, hatte in der Freestyle-Szene für große Enttäuschung gesorgt und vor allem regionale Sportler um ihre heimischen Trainingsmöglichkeiten fürchten lassen. Sogar eine Online-Petition war ins Leben gerufen worden, die von rund 1900 Menschen unterzeichnet worden war. Jetzt kommt die gute Nachricht für die Freestyle-Szene: Der Snowpark bleibt erhalten, weil ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ