"Wir haben geglaubt, wir müssen Kernkraft haben"

Ilona Hüge

Von Ilona Hüge

Fr, 05. August 2011

Endingen

Kugako Yokoyama, Ex-Bürgermeisterin aus Japan, informierte sich in Endingen und Umgebung über Nutzung alternativer Energien.

ENDINGEN. Die Verbindungen der Stadtmusik zu Japan waren der Grund für ihre Reise: Wie funktioniert Endingen? Mit dieser Frage kam Kugako Yokoyama, Ex-Bürgermeisterin von Shiroi, der Nachbarstadt von Inzai, zu einem einwöchigen Besuch. Freiburg ist auch in Japan berühmt als Ökostadt, sagt Yokoyama. Nun wollte sie sehen, wie das aussieht, wie es funktioniert und wie die Leute es finden.
Bei einem Gespräch in Endingen erzählt sie vom Druck zum Umdenken nach der Katastrophe von Fukushima und von ihren Eindrücken aus der Region. Mit Fukushima kam die Erkenntnis, dass Atomenergie nicht so sicher ist, wie alle ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung