Freiburger Soziologin im Interview

Wird die Gesellschaft immer radikaler?

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Mo, 23. November 2020 um 20:34 Uhr

Kultur

BZ-Plus Einander anpöbeln, denunzieren und schließlich mit Gewalt aufeinander losgehen: Die Freiburger Soziologin Manuela Boatca erläutert die Konsequenzen des Auseinanderdriftens der Gesellschaft.

Ob im Kontext der US-Wahlen oder der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie – nahezu überall auf der Welt sind Radikalisierungsprozesse spürbar, die ein stetiges Auseinanderdriften der Gesellschaft befürchten lassen. Ob diese Wahrnehmung richtig ist, auf welchem Boden extremistische Haltungen gedeihen und wie sich dem entgegenwirken lässt – darüber sprach Alexander Dick mit der Freiburger Soziologin Manuela Boatca.
BZ: Der Wechsel im US-Präsidentenamt ist überwiegend mit Erleichterung begrüßt worden. Donald Trump gilt als Spalter und Brandstifter, Joe Biden hat sich im Wahlkampf und danach bemüht, die US-Gesellschaft zur Versöhnung aufzurufen. Das klingt nach De-Radikalisierung. Kann ein Mensch, eine Figur überhaupt so viel Einfluss auf solche Tendenzen haben?
Boatca: Es kommt ganz darauf an, was unter "Radikalisierung" verstanden wird. Davon gibt es, je nach Kontext, politischer Ansicht und historischer Epoche mehrere Definitionen. Wenn Sie den Rechtspopulismus meinen, der in den USA der letzten vier Jahre an Boden gewonnen hat, dann kommt dem Präsidentenamt zwar eine Schlüsselrolle zu, sie wäre aber ohne breiten Rückhalt aus der eigenen Partei und ohne die systematische Unterstützung konservativer Medien wie Fox News oder Breitbart weit weniger einflussreich geblieben. Umgekehrt gilt, dass auch Joe ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung