60 Millionen Euro für die Bauern

Daniela Weingärtner

Von Daniela Weingärtner

Do, 04. September 2014

Wirtschaft

EU will die negativen Folgen des russischen Importstopps für Lebensmittel dämpfen.

BRÜSSEL. Als Reaktion auf europäische Sanktionen und Exportverbote hat Russland Anfang August die Einfuhr europäischer Lebensmittel gestoppt. Zwar sind osteuropäische Bauern von dem Boykott viel stärker betroffen als deutsche, doch das Überangebot drängt auf den deutschen Markt und führt zu Preisverfall. Die EU-Kommission versucht nun, die den Bauern entstehenden Schäden abzudämpfen.

Der Deutsche Bauernverband wertet die geplanten Hilfen positiv. Ein Sprecher sagte der BZ: "Das ist ein Binnenmarkt, der kann nur ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ