Ökonomen-Treffen

Bundesbankchef Weidmann fordert schnelles Internet für mehr Haushalte und "Weiterbildung für alle"

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Mo, 03. September 2018 um 20:52 Uhr

Wirtschaft

Ist der technische Fortschritt ein Jobkiller? Bundesbankchef Jens Weidmann sieht in Freiburg keinen Grund für Schwarzmalerei. Deutschland solle lieber endlich die Chancen der Digitalisierung nutzen.

Bundesbankpräsident Jens Weidmann hat einen raschen Ausbau des schnellen Internets in der Bundesrepublik gefordert. "Es ist wichtig, dass Deutschland seine digitale Infrastruktur nun konsequent ausbaut", sagte der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung