Peking

China und USA steuern auf einen Handelskrieg zu

Finn Mayer-Kuckuk

Von Finn Mayer-Kuckuk

Di, 27. Dezember 2016 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

Die wirtschaftspolitischen Spannungen zwischen den USA und China vertiefen sich. Die beiden Länder steuern auf einen Handelskrieg zu. Wird er Realität, leiden nicht nur die Streithähne darunter.

Der designierte US-Präsident Donald Trump hat bekannt gegeben, einen extremen China-Kritiker zu seinem obersten Handelsberater zu machen. Peter Navarro ist Autor der Bücher "Death by China" und "The Coming China Wars". Navarro soll als Leiter des Handelsausschusses des Weißen Hauses dazu beitragen, "die Industrie unseres Landes wieder groß zu machen", ließ Trump mitteilen.

Trump hatte im Wahlkampf angekündigt, China am ersten Tag seiner Präsidentschaft als Währungsbetrüger zu brandmarken und hohe Strafzölle auf Produkte aus dem fernöstlichen Land zu verhängen. Die Firmen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ