Klimaschutz

Die Welt stoppt die Klimakiller-Kühlmittel FKW

mih

Von mih

Mo, 17. Oktober 2016 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

Am Wochenende einigte sich die Staatengemeinschaft in Ruanda darauf, FKW-Kühlmittel weitgehend abzuschaffen. Um alle Länder dabei zu haben, waren aber Kompromisse nötig.

Das Klima drohte ins Ozonloch zu fallen: Die Welt verbot vor Jahren die berüchtigten FCKW; seitdem schließt sich das Ozonloch, aber es entstand ein neues Problem. Die fortan eingesetzten Ersatzstoffe FKW schaden zwar dem Ozonloch nicht, sind aber potente Klimakiller. Am Wochenende einigte sich die Staatengemeinschaft in Ruanda darauf, diese Klasse von ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung