"Ein jeder kehre vor seiner Tür"

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Fr, 06. Februar 2015

Wirtschaft

Finanzminister Schäuble rät seinem Athener Amtskollegen, von Freiburgs Müllabfuhr zu lernen.

BERLIN/FREIBURG. Wolfgang Schäuble ist gebürtiger Freiburger. Deshalb erstaunt es nicht weiter, dass der Bundesfinanzminister vor der Weltpresse, die sich in seinem Ministerium versammelt hat – wieder einmal –, auf die Freiburger Müllabfuhr zu sprechen kommt. Auf deren Kehrmaschinen sei einst dieser Spruch zu lesen gewesen: "Ein jeder kehre vor seiner Tür – sauber ist das Stadtquartier."

Das Zitat von Goethe stand tatsächlich früher, in den 70er- und 80er-Jahren, auf Freiburger Kehrmaschinen. Heute liest man dort: "Auf die saubere ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ