Innovation

Freiburger Firma entwickelt Verfahren zur Trennung von Plastikmüll

Bernward Janzing

Von Bernward Janzing

Do, 24. Oktober 2019 um 13:48 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Nur ein Teil dessen, was im Gelben Sack landet, wird wiederverwertet. Eine Erfindung der Firma Polysecure kann die Recyclingquote steigern – mit Lasern und bunten Farben.

Plastik sortenrein trennen – das soll eine neue Technik ermöglichen, die gerade von der Firma Polysecure in Freiburg entwickelt wird. Das Verfahren setzt nicht erst in der Sortieranlage an: Verpackungen sollen bereits mit dem Aufdruck eine winzige Markierung mit einem fluoreszierenden Stoff erhalten, der später eine schnelle und zuverlässige Trennung aus dem Abfallstrom ermöglicht.

Bundesregierung will die Kunststoff-Recyclingquote bis 2022 auf 63 Prozent steigern
Firmengründer Jochen Moesslein hat sich viel Zeit genommen an diesem Tag, denn er bringt große Leidenschaft für die Sache mit. Vor allem kombiniert er wichtige Qualifikationen: Er ist Physiker einerseits, Betriebswirt andererseits. Und er war schon im Sektor der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ