Maschinenbau

Rena schrumpft weiter

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Di, 02. Oktober 2012

Wirtschaft

Der einst erfolgsverwöhnte Schwarzwälder Solarzulieferer setzt seinen Stellenabbau fort.

GÜTENBACH. Der Gütenbacher Maschinenbauer und Solarzulieferer Rena setzt seinen Stellenabbau fort, auch in der Zentrale im Schwarzwald. Mehr als 300 Jobs sind binnen eines Jahres bereits abgebaut worden, weitere folgen.

Firmensprecher Norbert Bürger bestätigte am Montag, dass weitere Stellen gestrichen werden. Dass es am Ende zu betriebsbedingten Kündigungen kommt, schloss er nicht aus. Auch wollte er nicht sagen, um welche Größenordnung es beim Jobabbau insgesamt geht. "Wir stehen noch am Anfang der Gespräche."

Rena wolle Stellen abbauen, indem befristete Verträge nicht verlängert ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ