Skeptischer Blick ins Jahr 2019

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Fr, 11. Januar 2019

Wirtschaft

Deutsche-Bank-Personalvorstand Karl von Rohr wünscht sich mehr Einigkeit der internationalen Gemeinschaft.

FREIBURG. Karl von Rohr ist kein Schönredner, der um der Geschäftsinteressen willen die Situation rosiger redet, als sie ist. Beim Neujahrsempfang seines Arbeitgebers in Freiburg präsentierte der stellvertretende Vorstandschef der Deutschen Bank seine Analyse der gegenwärtigen Gegebenheiten. Sie war ein pessimistischer Ausblick auf die nächsten Monate.

Die größte Sorge bereitet dem Mann, der bei Deutschlands größter Bank unter anderem für Recht und Personal verantwortlich ist, der fehlende Zusammenhalt der internationalen Gemeinschaft. Wenn ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ