So will die Welt die Erderwärmung begrenzen

AFP/dpa

Von AFP & dpa

Mo, 21. November 2016

Wirtschaft

Die wichtigsten Ergebnisse der Klimakonferenz in Marrakesch / Die Debatten der kommenden Jahren drehen sich ums Geld.

MARRAKESCH. Mit Appellen an den künftigen US-Präsidenten Donald Trump, sich am Kampf gegen den Klimawandel zu beteiligen, ist die Klimakonferenz in Marrakesch in der Nacht zu Samstag zu Ende gegangen (die BZ berichtete bereits über zentrale Verabredungen). Hier noch einmal in aller Kürze das Wichtigste aus Marrakesch:

Kohleausstieg: 48 Länder, die besonders vom Klimawandel betroffen sind, wollen "so schnell wie möglich" komplett auf erneuerbare Energien setzen – bis spätestens 2050. Sie bekennen sich noch mal ausdrücklich zu dem Ziel, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen.

Beratung für Neulinge: Ein Partnerschaftsprogramm bringt Länder, die im Klimaschutz noch kaum oder keine Erfahrung haben, mit anderen zusammen. Dafür gibt es ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ