Spahn lehnt Entlastung der Betriebsrentner ab

Wolfgang Mulke

Von Wolfgang Mulke

Di, 02. Oktober 2018

Wirtschaft

Gesundheitsminister sieht keine Spielräume, auf die Bezüge künftig nur noch den einfachen Krankenkassenbeitragssatz zu erheben.

BERLIN. Rentner müssen vorerst mit der doppelten Belastung ihrer Betriebsrenten leben. Auf die Bezüge müssen sie seit 2004 sowohl die Arbeitnehmer- als auch die Arbeitgeberbeiträge zur Krankenversicherung zahlen. Die Große Koalition hatte den Betroffenen eine Entlastung in Aussicht gestellt. Doch Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sieht dafür derzeit keine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ