Freiburger Mittelstandskongress

Uni-Professorin Heike Bruch erklärt, was New Work bedeutet

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Mi, 16. Oktober 2019 um 19:45 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus New Work gilt als neues Erfolgsrezept für die Organisation von Unternehmen. Doch es geht nicht überall auf, sagt die Expertin Heike Bruch – denn New Work wirklich anzuwenden, ist garnicht so einfach.

Wer sich mit Management und Personalführung befasst, kommt derzeit kaum um den Begriff New Work herum. Gemeint ist eine neue, moderne Form des Arbeitens. Viele englische Begriffe sind dabei im Spiel, vernebeln aber oft mehr als sie klären. Beim diesjährigen Freiburger Mittelstandskongress versuchte Heike Bruch, Professorin für Betriebswirtschaftslehre an der Uni St. Gallen, das Thema für Inhaber von Klein- und Mittelbetrieben verständlich und handhabbar zu machen. Fazit: Ein Allheilmittel ist New Work nicht.

New Work – was ist das ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ