Kinder

Worauf es beim Kauf von Schulranzen ankommt

Kathrin Blum

Von Kathrin Blum

Mi, 16. Mai 2018 um 19:22 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Früher waren sie braun, schmucklos und funktional, heute sind sie bunt, üppig verziert und für manche so etwas wie ein Statussymbol: Das Angebot an Schulranzen ist riesig, die richtige Wahl schwierig.

Lieber Schmetterlinge oder Star-Wars-Figuren? Pirat oder Prinzessin? Die Auswahl an verschiedenen Designs für Schulranzen ist riesig. Günstige Modelle gibt es für um die 70 Euro; Hersteller, die mit besonders hohem Komfort werben, verlangen das bis zu Fünffache.

Claudia Schulz führt die in den vergangenen Jahren gestiegenen Preise darauf zurück, "dass Schultaschen heute wertiger und qualitativer verarbeitet werden". Die Pressesprecherin des Bundesverbandes der Schuh- und Lederwarenindustrie rät, solche Schulranzen zu kaufen, die nicht zu einer fehlerhaften Haltung der Kinder führen. So etwas könne zu gesundheitlichen Schäden führen.

Neuere Schulranzen wachsen mit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ