Hybridtechnik

Macht ein Wasserstoffzug die Kandertal-S-Bahn möglich?

Herbert Frey

Von Herbert Frey

Fr, 20. Juli 2018 um 16:32 Uhr

Binzen

BZ-Plus Ein Infoabend der IG Pro Kandertalbahn hat gezeigt: Technisch wäre eine S-Bahn durchs Kandertal ohne Elektrifizierung wohl machbar. Es stehen sogar Fördergelder in Aussicht.

Geräuscharm sowie stau- und emissionsfrei durchs Kandertal – und das ohne den Bau einer teuren elektrischen Oberleitung: Diese Vision mobilisiert die Menschen. Das zeigte der Informationsabend der Initiativgruppe Pro Kandertalbahn am Mittwoch im Reforum der Firma Resin. Knapp 100 Interessierte verfolgten die Ausführungen von Fachleuten zur möglichen Reaktivierung der Kandertalschiene unter Einsatz innovativer Brennstoffzellentechnologie auf Wasserstoffbasis. Die Technologie ist weit gereift, für einen Testbetrieb durchs Kandertal müssen gleichwohl noch etliche Hürden genommen werden. Gastgeber Friedrich Resin machte deutlich, dass es um das Aufzeigen von Alternativen und die Entwicklung von Ideen gehe, noch nicht um konkrete Planungen.

Wie funktioniert der Wasserstoffzug?
Der weltweit erste zugelassene ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ