Tradition

Wo am Samstag im Dreisamtal glühende Scheiben fliegen – und woher der Brauch kommt

Markus Donner und Volker Münch

Von Markus Donner & Volker Münch

Fr, 08. März 2019 um 17:30 Uhr

Oberried

BZ-Plus Am Samstag brennen sie wieder, die Scheibenfeuer – auch im Dreisamtal: Oft wird behauptet, der Brauch habe etwas mit dem Winteraustreiben zu tun. Neuere Forschungen haben das jedoch widerlegt.

Wenn am Wochenende auf den Anhöhen des Dreisamtals große Feuer entzündet werden, dann ist Scheibenschlagen-Zeit. Dieser Brauch zählt zur ursprünglichen Burefasnet und hat entgegen der weit verbreiteten Ansicht nichts mit dem Winteraustreiben zu tun. Diese urige Tradition reicht bis ins Jahr 1091 zurück und steht, das belegen heute wissenschaftliche Ergebnisse, im Zusammenhang mit dem früheren Jahresverlauf.

Forschungen zeigen, dass die Entstehung der Scheibenfeuer in enger Verbindung zum christlichen Jahresverlauf steht
In vielen Gemeinden und deren Ortsteilen werden zurzeit Holzscheite aufgesetzt, die am ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ