Zeitung sammeln und los geht’s!

Audrina Just und Mathilda Menny, Klasse 4b, René-Schickele-Schule

Von Audrina Just und Mathilda Menny, Klasse 4b, René-Schickele-Schule (Badenweiler)

Fr, 27. März 2020

Zisch-Texte

Eine Bastelanleitung für ein lustiges Zeitungskostüm.

Nicht verschwenden – wiederverwenden! Nach diesem Motto haben wir, die Klasse 4b der René-Schickele-Schule in Badenweiler, Kostüme aus Zeitungen gebastelt. Wir zeigen dir, wie du das auch machen kannst.

Anleitung für einen Zeitungshut

Schritt 1:
Du brauchst für den Hut zwei Personen. Eine Person legt der anderen Person mehrere Zeitungsdoppelseiten auf den Kopf. Es sollten mindestens zehn Doppelseiten sein. Denke daran, die Doppelseiten so auf dem Kopf zu stapeln, dass die Ecken der Seiten immer in verschiedene Richtungen zeigen.
Schritt 2:
Im nächsten Schritt wickelst du der anderen Person mehrmals Klebeband um den Kopf. Beachte, dass sich das Klebeband ungefähr auf Höhe der Ohrmitte befindet.
Schritt 3:
Klappe die abstehenden Seiten nach oben und tackere sie gut fest, damit der Hut nicht wieder aufgeht.
Schritt 4
Verziere den Hut nach deinem Geschmack. Wir haben unsere Hüte in der Schule mit Perlen, Krepppapier und Bändern verziert.

Anleitung für einen Zeitungsumhang

Schritt 1:
Den Umhang kannst du alleine machen. Du brauchst dafür ein Gummiband, das zweimal um deinen Kopf passt. Knote die beiden Enden des Bands zusammen.
Schritt 2:
Klebe so viele Zeitungsseiten neben- und untereinander, bis der Umhang so groß ist, wie du ihn haben möchtest. Versuche, möglichst viele Zeitungspapiere aufeinander zu kleben, damit der Umhang stabil ist.
Schritt 3:
Klebe oder tackere das Gummiband an den oberen Rand des Zeitungsumhangs, so dass du den Umhang über den Kopf ziehen kannst. Vorher kannst du den Umhang aber noch verzieren. Du kannst ihn mit Stoffresten oder Krepppapier verschönern oder bunt anmalen.