Alte Schmiede soll Museum werden

Hermann Jacob

Von Hermann Jacob

Mi, 21. September 2011

Zell im Wiesental

Ein Stück Alt-Mambach / Stadt stellt Zuschussantrag / Refinanzierung des Eigenanteils über Spenden / Förderverein ist geplant.

ZELL-MAMBACH. Die alte Schmiede von Mambach soll für 135 000 Euro renoviert werden und als Schmiedemuseum erhalten bleiben. Auf Beschluss des Gemeinderates wird ein 75-Prozent-Zuschuss aus dem "Leader"-Programm der EU für Kultur im ländlichen Raum beantragt. Der 10-prozentige Eigenanteil der Stadt soll über Spenden refinanziert werden. Geplant ist die Gründung eines Fördervereins.

Gefördert werden können 75 Prozent der Nettokosten, das ergäbe rund 85000 Euro. Abzüglich des Eigenanteils der Stadt (13 500 Euro) würde der neue Eigentümer, der das gesamte Schmiede-Anwesen im Ortskern bei einer Zwangsversteigerung erworben hatte, rund 36 000 Euro beisteuern.

Im Rahmen des "Murmel"-Projekts, das die "Innenentwicklung" von Ortskernen zum Ziel hat, wurde erkannt, welche Möglichkeiten die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ