Polizei kontrolliert

Zahlreiche Rotlicht- und Überholverstöße in Zell

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 27. Juni 2019 um 12:29 Uhr

Zell im Wiesental

Im Baustellenbereich am Ortseingang von Zell hat die Polizei am Mittwochmorgen zahlreiche Verstöße unter anderem gegen das dortige Überholverbot festgestellt.

Am Mittwochmorgen überwachte das Verkehrskommissariat Weil am Rhein den Baustellenbereich am Ortseingang von Zell. Das Ergebnis war laut Polizei ernüchternd. Viele Autofahrer ignorierten die rote Ampel sowie das vor dem Baustellenbereich eingerichtete Überholverbot. Insgesamt wurden elf Anzeigen wegen Missachtung des Rotlichts und sechs Anzeigen wegen unerlaubten Überholens erstattet. Drei Fahrzeugführer wurden wegen der Nutzung eines Smartphone während der Fahrt angezeigt, fünf wurden wegen Nichtanlegens des Gurtes verwarnt. Ein Kleintransporter, dessen Fahrer das Rotlicht der Ampel nicht beachtete, hatte erhebliche technische Mängel. Diese waren so schwerwiegend, dass die Kennzeichen entstempelt wurden.