Fitness durch Seilspringen

Louis Kopf, Planetenklasse, Grundschule Schuttertal

Von Louis Kopf, Planetenklasse, Grundschule Schuttertal (Schuttertal)

Fr, 30. November 2018

Zisch-Texte

Skipping Hearts in Schuttertal.

"Skipping Hearts" (übersetzt "springende Herzen") ist ein Seilspringprojekt der Deutschen Herzstiftung, welches die Bewegung fördern und das Herz damit gesund halten soll.

Wir haben viele neue Techniken des Seilspringens gelernt. Es soll uns dazu motivieren, in der Freizeit nicht zu viel am Computer zu sitzen oder fernzusehen. Wir sollten sportlich sein und auf eine gesunde Ernährung achten. Dies verringert das Risiko, im Alter am Herzen zu erkranken.

Rope Skipping – Seilspringen – vermittelt zahlreiche Sprungvarianten, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können. Das Projekt erfreut sich großer Beliebtheit und hat auch uns großen Spaß gemacht. Es wurde in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München wissenschaftlich untersucht. Wir, die 30 Dritt- und Viertklässler der Sterne- und Planetenklasse, haben sich sehr gefreut, dass Skipping Hearts bei uns an der Schule war.