Baden-Württemberg

Zu wenig Impfstoff für Vollauslastung der Impfzentren im Land

Thomas Steiner und dpa

Von Thomas Steiner & dpa

Mo, 10. Mai 2021 um 20:57 Uhr

Südwest

Laut Sozialministerium können in einigen Impfzentren im Mai nur noch Zweit- und kaum noch Erstimpfungen stattfinden. Der Bund liefere nicht genügend Impfstoff, um die Zentren auszulasten.

Das Sozialministerium schrieb, der Bund stelle den Impfzentren der Länder auch in den kommenden Wochen nur eine begrenzte Menge an Impfstoffen zur Verfügung. Für Baden-Württemberg läge diese bei etwa 330.000 Impfdosen pro Woche. In einem Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte Landessozialminister Manfred Lucha (Grüne) vergangene Woche gefordert, diese Liefermenge um 100.000 zu ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung