Zufrieden in die Ferien

Michael Dörfler

Von Michael Dörfler

Mo, 20. Mai 2019

SC Freiburg

Der SC Freiburg beendet seine Flaute und besiegt den 1. FC Nürnberg mit 5:1 / Terrazzino, Waldschmidt, Petersen (2) und Grifo treffen.

FREIBURG. Am Schluss gab es kein Halten mehr. Wieso auch, wenn Fußball doch so schön sein kann. 5:1 (2:0) hat der Sportclub Freiburg sein letztes Punktspiel in der Saison 2018/19 beendet und den Gegner aus Nürnberg dabei geradezu deklassiert. Der Bierhahn war also offen, die Saiten und Felle der stimmungsmachenden Band gespannt. Alles hatte sich zum Schluss zum Guten gefügt, der Sportclub spielt weiter erstklassig, sogar die acht Spiele ohne Sieg anhaltende Flaute konnte rechtzeitig zum Finale gestoppt werden. Das vielköpfige Hurra, das Spieler, Trainer und Offizielle lange nach Spielschluss hinter den Tribünen zum Feiern begleitete, kam aus dem tiefsten Herzen.

Die Bundesliga, das weiß man in Freiburg, ist kein Selbstläufer. Jedes Jahr im Oberhaus gleicht, wie es Trainer Christian Streich unter der Woche anschaulich beschrieben hat, einem Ritt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ