Zwei SPD-Minister ringen um die Kohle

Bärbel Krauß

Von Bärbel Krauß

Do, 13. November 2014

Wirtschaft

Sigmar Gabriel und Barbara Hendricks sind uneins über die Zukunft der Energieversorgung.

BERLIN. Um Angela Merkel und Sigmar Gabriel an ihre klimapolitischen Hoch-Zeiten zu erinnern, haben Umweltverbände zuletzt Anzeigen in Zeitungen platziert, die die damalige Klimakanzlerin und den seinerzeitigen Umweltminister in roten Anoraks vor einem Gletscher in Grönland zeigen. Das ist sieben Jahre her.
Angela Merkel ist nach wie vor Kanzlerin. Aber Sigmar Gabriel hat jetzt den Hut des Wirtschaftsministers auf und ringt mit seiner Parteifreundin und Umweltministerin Barbara Hendricks darum, wie Deutschland das längst beschlossene Klimaziel 2020 doch noch erreichen kann. Bis dahin will die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung