Elsass

Alarm im Akw Fessenheim - der 23. kleine Zwischenfall

Bärbel Nückles, aktualisiert um 21 Uhr

Von Bärbel Nückles & aktualisiert um 21 Uhr

Mi, 05. September 2012 um 17:27 Uhr

Elsass

Plötzliche Dampfentwicklung hat im elsässischen Atomkraftwerk Fessenheim einen Großalarm ausgelöst. Schwere Verletzungen oder gar ein Austritt von Radioaktivität sind nicht zu verzeichnen – doch die Aufregung war groß.

Zwei Angestellte seien bei dem Zwischenfall am Mittwochnachmittag an den Händen leicht verletzt worden, hieß es zunächst. Auch von sechs weiteren Betroffenen war die Rede, die nach französischen Medienangaben über ein gewisses Unwohlsein klagten. Der Akw-Chef sprach später lediglich von "Hautirritationen".
Gegen 15 Uhr kam es zu unerwartet starker Dampfentwicklung, als ein Behälter mit Hilfe von ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung