Elsass

Alarm im Akw Fessenheim - der 23. kleine Zwischenfall

Bärbel Nückles, aktualisiert um 21 Uhr

Von Bärbel Nückles & aktualisiert um 21 Uhr

Mi, 05. September 2012 um 17:27 Uhr

Elsass

Plötzliche Dampfentwicklung hat im elsässischen Atomkraftwerk Fessenheim einen Großalarm ausgelöst. Schwere Verletzungen oder gar ein Austritt von Radioaktivität sind nicht zu verzeichnen – doch die Aufregung war groß.

Zwei Angestellte seien bei dem Zwischenfall am Mittwochnachmittag an den Händen leicht verletzt worden, hieß es zunächst. Auch von sechs weiteren Betroffenen war die Rede, die nach französischen Medienangaben über ein gewisses Unwohlsein klagten. Der Akw-Chef sprach später lediglich von "Hautirritationen".

Gegen 15 Uhr kam es zu unerwartet starker Dampfentwicklung, als ein Behälter mit Hilfe von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ