Zwölf-Stunden-Hörspiel über den NSU-Prozess

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 18. Februar 2021

Computer & Medien

ARD und Deutschlandfunk haben den größten Rechtsterrorismusprozess der deutschen Geschichte als Dokuhörspiel aufbereitet: "Saal 101" ist der Titel der zwölfstündigen Produktion. Benannt nach dem Gerichtssaal des Oberlandesgerichtes München, in dem das Verfahren gegen den Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) stattfand. SWR2 sendet alle 24 Teile zeitgleich mit den anderen Kultur- und Inforadios der ARD und dem Deutschlandfunk am 19. und 20. Februar, ab 20 Uhr. "Saal 101" zeichnet ein Bild des NSU-Prozesses und gibt Einblicke in Abgründe. Alle Folgen "Saal 101" ab 19. Februar auch in der ARD Audiothek.