Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 25.06.2014

Rezension: Kulturlandschaften in Baden-Württemberg

Was der Mensch gestaltet hat

Rezension: Kulturlandschaften in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg gilt aufgrund seiner Topographie und seiner Geschichte als das Bundesland mit der größten Vielfalt an Kulturlandschaften - was jeder gern bestätigt, der durchs Land reist. Doch was bedeutet Kulturlandschaft? Anders als in der ... Mehr


REGIO-THEOLOGIE: So klingt das Zentrum

Geistliche Lieder im Porträt

REGIO-THEOLOGIE: So klingt das Zentrum

Die Lieder, da ist Meinrad Walter beizupflichten, sind kein Appendix des Christentums, sondern "sie gehören ins Zentrum". Auch als überkonfessioneller Schatz. Eine Kollektion von (Achtung, biblische Zahl!) 40 Liedern, primär aus dem neuen ... Mehr


REGIO-GESCHICHTE: In der Heimat und an der Front

Erster Weltkrieg

REGIO-GESCHICHTE: In der Heimat und an der Front

Der Titel von Daniel Kuhns Buch über die regionalen Auswirkungen des Ersten Weltkriegs ist weitgehend falsch: Vor der Haustür stand dieser Krieg nie, sondern er wurde - vom Elsass abgesehen - vor allem in Frankreich, Osteuropa und am Südrand der ... Mehr

Dienstag, 24.06.2014

Roman

"Der Krieg und das Mädchen" - zerplatzte Träume im Jahr 1914

Jürgen Seidel erzählt in "Der Krieg und das Mädchen" von der Jugend im Jahr 1914. Mehr


Jeden Tag in einem anderen Körper

David Levithan meint: Wir sind dem Universum egal. Mehr


Heidi Howcroft liest in Lörrach aus "Tee, Rosen und Radieschen"

buchvorstellung

Heidi Howcroft liest in Lörrach aus "Tee, Rosen und Radieschen"

Heidi Howcroft stellt heute, Dienstag, 24. Juni, um 20 Uhr, in der Stadtbibliothek Lörrach ihr neues Buch "Tee, Rosen und Radieschen" vor. Das Buch erzählt von Brauchtum und Tradition, von Orten und Gärten des englischen Lebens. Karten gibt es ... Mehr

Samstag, 21.06.2014

Das Wesen der Arbeit: Nawrats Roman "Unternehmer"

Rezension

Das Wesen der Arbeit: Nawrats Roman "Unternehmer"

Ein zwielichtiges Familienidyll mit Schrott im Schwarzwald: Matthias Nawrats Roman "Unternehmer" ist eine abgründige Groteske in der Tradition von Gogol, Kafka oder Gombrowicz. Mehr


Rezension

Autobiografische Aufzeichnung: Hermann Peter Piwitts "Lebenszeichen mit 14 Nothelfern"

Vital und ungebrochen: Hermann Peter Piwitt sendet immer noch "Lebenszeichen" in eine ihn empörende Welt. Mehr


KRIMINALROMANE: Spionieren heißt warten

Charles Cummings Thriller "Die Tunis Affäre". Mehr

Freitag, 20.06.2014

Heinz Helle will mit seinem Debütroman provozieren

Heinz Helle will mit seinem Debütroman provozieren

Geschichte eines großen Ego: Heinz Helles "Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin". Mehr

Dienstag, 17.06.2014

Andrew Sean Greers neuer Roman "Ein unmögliches Leben"

Andrew Sean Greers neuer Roman "Ein unmögliches Leben"

Andrew Sean Greer sucht in seinem neuen Roman die Facetten unseres Lebens – und findet das Naheliegende. Mehr

Samstag, 14.06.2014

John Banvilles "Im Lichte der Vergangenheit"

Neuer Roman

John Banvilles "Im Lichte der Vergangenheit"

John Banvilles brillant vertrackter Roman "Im Lichte der Vergangenheit" hat große literarische Kraft. Die Geschichte fügt sich allerdings erst am Ende kaleidoskopartig zusammen. Mehr


Brutalität und Verfeinerung

Adelige Dreiecksgeschichte: Graf Eduard von Keyserlings "Beate und Mareile"

"Beate und Mareile": In seiner adeligen Dreiecksgeschichte wahrt Graf Eduard von Keyserlings Distanz zu seinem Stand. Mehr


TIPP DES MONATS

TIPP DES MONATS

Worauf man verzichtet Jim Gavin: Mittelmänner . Stories. Aus dem Amerikanischen von Matthias Müller. Liebeskind Verlag, München 2014. 304 S. 19,80 Euro. Dem Glück trauen sie nicht, romantische Kulissen empfinden sie als Hölle und manchmal ... Mehr

Freitag, 13.06.2014

Anna Katharina Fröhlichs "Der schöne Gast"

Roman

Anna Katharina Fröhlichs "Der schöne Gast"

In Anna Katharina Fröhlichs Roman "Der schöne Gast" wuchert bilderreiche Übertreibungskunst. Mehr

Samstag, 07.06.2014

Bertolt Brechts Notizbuch aus dem Jahr 1920

Rezension

Bertolt Brechts Notizbuch aus dem Jahr 1920

Im Theatersaal oder Zugabteil, in der Kneipe oder auf der Toilette: Der Autor Bertolt Brecht hatte seine Notizbücher überall dabei. Jetzt erscheinen frühe Aufzeichnungen aus dem Jahr 1920. Mehr


GRAPHIC NOVEL I: "Flieg, grüner Irrsinn"

Darth/Scheibler

GRAPHIC NOVEL I: "Flieg, grüner Irrsinn"

Der Investor Farczády will "toughere" Pflanzen, um das Welternährungsproblem zu lösen. Die Biologin Elin soll gentechnologisch ein Gras entwickeln, das sich unaufhaltsam vermehrt. Elin trifft ihren schwulen Freund Martin/Martina wieder, mit dem ... Mehr


GRAPHIC NOVEL II: Mit der Mutter versöhnt

Alison Bechdel

GRAPHIC NOVEL II: Mit der Mutter versöhnt

Mit sieben ist Alison zu alt für Gutenachtküsse, sagt die Mutter. "Fast wie eine Ohrfeige" habe sich das angefühlt, schreibt Alison Bechdel, mittlerweile 53, in "Wer ist hier die Mutter?". Bekannt wurde die Amerikanerin durch Lesbencomics. Zum ... Mehr


FUSSBALLBÜCHER

FUSSBALLBÜCHER

Nicht einzigartig Pelé mit Brian Winter: Pelé - warum Fußball . Hannibal-Verlag, Höfen 2014. 276 Seiten, 19,99 Euro. Edson Arantes do Nascimento (73), der als Pelé in die Geschichte des Sports eingehen wird, war ein einzigartiger ... Mehr

Freitag, 06.06.2014

Stuttgarter Autor Wolfgang Schorlau liest im Nellie Nashorn

Politkrimi

Stuttgarter Autor Wolfgang Schorlau liest im Nellie Nashorn

Der Stuttgarter Autor Wolfgang Schorlau liest heute, Freitag, 6. Juni, um 20 Uhr bei einer Veranstaltung des Nellie Nashorn In Kooperation mit der Stadtbibliothek Lörrach und der Buchhandlung Metzler im Nellie Nashorn in Lörrach aus seinem neuen ... Mehr

Mittwoch, 04.06.2014

"Gemeint und geschissen ist zweyerley"

"Gemeint und geschissen ist zweyerley"

SACHBUCH: Die Münchner Musikwissenschaftlerin Eva Gesine Baur vergleicht Mozart in ihrer neuen Biografie mit der Figur des Eros. Mehr

Dienstag, 03.06.2014

performaCity in Basel

Kaserne

performaCity in Basel

Themenschwerpunkt performaCity vom 6. bis 15. Juni an der Kaserne Basel. Mehr

Samstag, 31.05.2014

Durst nach Unrecht

Durst nach Unrecht

Marie NDiaye erzählt in "Ladivine" von einer Mutter-Tochter-Beziehung. Mehr


Kampf mit den Lausbuben

Kampf mit den Lausbuben

Eine schöne Briefedition erweitert das Spektrum des Dichterpriesters Heinrich Hansjakob. Mehr


Schopenhauers Geburtshelfer

Schopenhauers Geburtshelfer

Geist der Freiheit: Carl Ludwig Fernows Leben in seinen Briefen. Mehr