2,3 Millionen Euro fehlen

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Fr, 19. Dezember 2014

Titisee-Neustadt

Steigende Umlagen, fallende Zuweisungen: in dem Haushaltsentwurf für 2015 stehen noch rote Zahlen.

TITISEE-NEUSTADT. 2014 war ein Jahr mit guten Steuereinnahmen – und trotzdem droht dem Haushalt für 2015 ein Loch. Im ersten Entwurf der Finanzplanungen der Stadt zeichnet sich ein Minus von 2,3 Millionen Euro ab. Grund seien vor allem steigende Umlagen und hohe laufende Kosten, heißt es aus der Verwaltung. Ein Teil könnte aus dem Ersparten der Stadt zugeschossen werden. Für mehr als eine Million Euro bräuchte es jedoch einen Kredit. Das will der Kämmerer nicht.

Wenn Kommunen 2013 viele Steuern einnehmen, müssen sie 2015 dafür bezahlen. Umlagen und Zuweisungen werden um zwei Jahre versetzt berechnet. Und so kommt es, dass Neustadt für das kommende Jahr wohl weniger Geld zur Verfügung hat. Es sind erst die Entwürfe, die Stadtkämmerer Andreas Graf dem Gemeinderat vorgestellt hat. Doch zeichnet sich ein Minus von 2,3 Millionen Euro ab. Graf meint, eine Million aus den Rücklagen zu entnehmen wäre ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung