Kunst und Kulinarisches in allen Winkeln

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 10. September 2018

Laufenburg

Die 14. Kulturnacht Laufenburg lockt an einem milden Spätsommerabend wieder Hunderte von Flaneuren in die beiden Altstädte und auf die Laufenbrücke.

LAUFENBURG. Bei Traumwetter bummelten am Samstag Hunderte von Besuchern durch die Altstadtgassen und über die Laufenbrücke zu den mehr als 20 Stationen und Aktionen der Kulturnacht Laufenburg. Der schöne milde Spätsommerabend lockte viel Publikum zur 14. Ausgabe des grenzüberschreitenden Events, das mit Freilichtmusik an allen Ecken und in allen Winkeln, Lesungen, Theater, Tanz, Kunst und Kulinarischem vergnügliche Stunden bis Mitternacht bot.

Viel los war auf der Laufenbrücke, wo die bezaubernden Tänzerinnen der Ballettschule Luise Krey von Zuschauertrauben umringt waren. Die Ballettschülerinnen entzückten mit einer choreografischen Zeitreise in reizenden Kostümen, angefangen von höfischen Charaktertänzen über einen kessen Charleston in gelben Fransenröckchen bis zu einer expressiven futuristischen Nummer in weißen Tutus. Die Tänze waren eine echte Augenweide und Attraktion.

Auch die "Kunst auf der Brücke" mit vielgestaltigen Skulpturen in Metall, Holz, Stein und Keramik von sieben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ