Abbaubereich soll verlagert werden

Hans-Jochen Voigt

Von Hans-Jochen Voigt

Sa, 19. Oktober 2019

Breisach

BZ-Plus Niederrimsinger Ortschaftsrat beschäftigte sich mit der Kiesgewinnung im Baggersee / Gremium stimmt Bau einer Produktionshalle zu.

BREISACH-NIEDERRIMSINGEN. Der Kiesabbau im Kiessee der Firma Peter, der Neubau einer Produktionshalle in der Industriestraße, die Haushaltswünsche für die anstehenden Budgetverhandlungen und das Volksbegehren "Artenschutz – Rettet die Bienen" waren wichtige Themen in der öffentlichen Sitzung des Niederrimsinger Ortschaftsrates.

Änderungen beim Kiesabbau
Ortsvorsteher Frank Greschel informierte das Gremium zunächst über eine Änderung der bisherigen Abbaureihenfolge innerhalb der genehmigten Interimsfläche im Niederrimsinger Baggersee. Für die Betreiberfirma Peter erklärte Rechtsanwalt Volker Stehlin, dass die Umsetzung des Schwimmbaggers notwendig sei, weil sich ein Kiesabbau an der nordwestlichen Seite des Sees nicht mehr lohnen würde. Hier seien vor vielen Jahren Pflastersteine im See versenkt worden, die nun die Förderbänder stark beschädigt hätten. Deshalb müsse jetzt der Abbaubereich an der nordöstlichen Seeseite vorgezogen werden. Dort, so Stehlin, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ