Berlin

AfD-Leute sollen rassistische Facebookgruppe verlassen

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Mi, 15. November 2017 um 00:00 Uhr

Deutschland

BZ-Plus AfD-Abgeordnete wie Dirk Spaniel debattieren in einer geschlossenen Gruppe über Themen wie Rassenschande. Jetzt schreitet die Partei ein, da sie einen Imageschaden befürchtet.

Sie diskutieren über Rassenschande oder betrachten ein Bild von Anne Frank auf einer Pizzaschachtel – in der geschlossenen Chatgruppe "Die Patrioten" auf Facebook waren und sind auch etliche AfD-Abgeordnete Mitglied. Zu den Mandatsträgern, die teilweise mehr als ein halbes Jahr lang in der Gruppe vertreten waren, gehören auch Bundestagsabgeordnete – darunter der Sprecher der baden-württembergischen Landesgruppe, Dirk Spaniel. Über die Gruppe ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung