Jugendlicher prallt mit Mofa gegen Auto

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 20. September 2019

Albbruck

ALBBRUCK (BZ). Ein Jugendlicher ist laut Polizei mit seinem Mofa am Mittwochnachmittag in Albbruck gegen einen geparkten Wagen gestoßen und hat sich dabei leicht verletzt. Der 15-Jährige fuhr in der Hauensteinstraße, als er vermutlich aus Unachtsamkeit gegen das Heck eines am Straßenrand geparkten Ford stieß. Der Junge stürzte und kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Während sein Gefährt nahezu unbeschädigt blieb, wurde am Ford ein Schaden von gut 1200 Euro verursacht. Da am Mofa Betriebsstoffe im Bereich eines Gullys ausliefen, war auch die Feuerwehr im Einsatz.