Wassersport

Als Bundestrainer bildet Kajak-Freestyle-Meister Helmut Wolff Nachwuchs aus

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Do, 07. Mai 2020 um 10:12 Uhr

Olympische Spiele

BZ-Plus Mit allen Wasser gewaschen: Helmut Wolff, mehrfacher deutscher Kajak-Meister aus Donaueschingen, ist Bundestrainer der deutschen Freestyler und hat hunderten Paddel-Novizen die Eskimorolle gezeigt.

In einer Industrie-Waschmaschine bei ordentlicher Drehzahl zu rotieren wär’ für ihn ein Klacks. Der Donaueschinger Helmut Wolff kennt die reißenden Bäche der Alpen aus der Froschperspektive. In Frankreich, Slowenien, Spanien und im hohen Norden ist er im Kajak jahrzehntelang wilde Strecken gefahren. Seit drei Jahren ist der 58-Jährige Bundestrainer der deutschen Kajak-Freestyler. Akrobaten, die auf Wasserwellen und Walzen binnen 45 Sekunden Schrauben, Salti und Spitzentänze zeigen.

Wolffs Können ist zirkusreif: Mehr als zehn Stunden ist er wöchentlich als Extrem-Paddler auf dem Wasser. Sein Spezialtrick ist der "Phoenix-Monkey", ein rauschhaftes Wasserballett, in dem Fischmensch und Spielboot beim "Loop" übers Wasser flitzen wie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ