Alte Liebe im neuen Glanz

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 19. August 2019

Waldkirch

Polster-Spezialist Marcellus Erhard erneuerte betagten Sessel.

WALDKIRCH (BZ). Man liebt sie ein Leben lang – alte, oft vererbte Möbelstücke, die eine Geschichte erzählen, die zu bewahren sich lohnt. Wenn einem Experten ein solches Schätzchen zur Bearbeitung unterkommt, setzt er seine komplette handwerkliche Perfektion ein, um ihm zu neuem Glanz zu verhelfen. Die Polsterung wird solide neu aufgebaut und letztlich mit einem neuen Bezug versehen. Dieser wird, wie zuvor beim Original, exakt mit Polsternägeln befestigt. Ein herrliches "neues" Schätzchen ist entstanden, es darf benutzt, geliebt und bewundert werden.

Marcellus Erhart, so heißt der Polster-Spezialist der Firma Woerner in Waldkirch, hat viel Zeit, Können und Liebe investiert. Mit seiner ihm eigenen Akribie und Langmut hat er sich der Herausforderung gestellt und alle, ob Chef oder Kolleginnen und Kollegen, bewunderten einhellig sein fertiges Werk. Und vor allem die Besitzerin des Sessels ist restlos begeistert. Die Schmetterlinge auf dem Bezug scheinen auch auf viele Kunden des Einrichtungshauses besten Eindruck zu machen, manch einer kommt herein und staunt.

Bald wird die "alte Liebe im neuen Glanz" bei der Eigentümerin wieder ihren Platz finden und Marcellus Erhart wartet auf weitere solch schöne Herausforderungen.