Para-Wintersport

Anna-Lena Forster ist auch nach vier WM-Titeln noch nicht satt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 24. Januar 2022 um 19:30 Uhr

Behindertensport

BZ-Plus Die Monoskifahrerin aus Freiburg sieht für die Paralympics noch Steigerungsmöglichkeiten. Das Para-Ski-Nordisch-Team hat bei der Weltmeisterschaft einen schweren Stand.

Fünf Gold- und zwei Bronzemedaillen durch insgesamt drei Athletinnen: So liest sich die Bilanz des 30-köpfigen deutschen Teams nach der ersten Para-Schneesport-Weltmeisterschaft im norwegischen Lillehammer. Für die Paralympics in Peking geben sich die Trainer vorsichtig optimistisch, warnen jedoch vor einer zu hohen Erwartungshaltung.
Vier WM-Titel in fünf Rennen: Die in Freiburg lebende Monoskifahrerin Anna-Lena Forster war eines der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung