Frankfurt

Architekturmuseum: Die Postmoderne und ihr Liebhaber

Dorothee Baer-Bogenschütz

Von Dorothee Baer-Bogenschütz

Mo, 25. August 2014

Ausstellungen

Klotz und Klötzchen: Die Ausstellung zum 30. Geburtstag des Deutschen Architekturmuseums flüchtet sich ins Prinzip Wunderkammer.

Martin Kippenberger hängt zu tief, Christo zu hoch. Doch um "The Modern House of Believing or Not" – des Malers Einlassung auf Frank Lloyd Wrights ikonisches Guggenheim Museum in New York – und die Verpackungskünste des Ober-Wrappers am Beispiel des Reichstagsgebäudes geht es ja gar nicht. Gewiss: Reizvoll hätte es sein können, in der Ausstellung "Mission: Postmodern, Heinrich Klotz und die Wunderkammer DAM" zu erkunden, was Bauwerke für bildende Künstler und ihre individuelle Sicht auf Fläche und Raum bedeuten. Zumal Heinrich Klotz, seit 1972 Professor für Kunstgeschichte in Marburg, wo er sich für den Erhalt der Altstadt engagierte, Kunsthistoriker war und als Gründungsdirektor des Deutschen Architekturmuseums (DAM), der weltweit ersten Einrichtung ihrer Art, flugs Kunst kaufen ging.
Gut auch, dass
die Zeit vorbei ist
"Treffen mit dem Maler Ben Willikens", hielt er am 11. Februar 1981 im Tonbandtagebuch fest, "Gertrud ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung