DIY-Prozess als Praxisunterricht

Tobias Schächtele

Von Tobias Schächtele

Mi, 26. November 2008 um 13:25 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Vor mehr als zwei Jahren sorgte ein schwerer Konflikt zwischen Polizeikräften und Besuchern des DIY-Festivals für Unruhe in Freiburg. Erst jetzt wird einem der vermeintlich Beteiligten der Prozess gemacht. Der Vorwurf: Er habe mit der Blockade eines Polizeifahrzeugs die Gewalt gegen die Beamten mit ermöglicht.


Der Angeklagte

Jakob W., 24, hat etwas Schelmisches: Ein ungebändigter schwarzer Lockenkopf, dichte buschige Brauen, große Segelohren und ein etwa zwei Meter großer Körper, der so schlaksig ist, dass die meergrüne Hose am Sockenbund baumelt. Meist hat er ein spitzbübisches Lächeln auf den Lippen, so als vergnüge er sich still an den ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung