Adios, Internet!

Philip Hehn

Von Philip Hehn

Mi, 04. März 2009 um 07:21 Uhr

Menschen (fudder) Menschen

Nirgendwo kann man leichter Zeit verschwenden als im Internet. Hunderttausende Blogs wollen gelesen, die Profile in diversen Online-Communities gepflegt und die Beiträge in den liebsten Foren kommentiert werden. Und zack, hat man die Überdosis Internet. fudder-Autor Philip (28) reicht’s. Er geht jetzt offline.


Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass das Internet nichts für mich ist. Das ist natürlich erst mal eine harte und bescheuerte Aussage. „Wie, das komplette Ding?“
Nein, nicht das komplette Ding. Computerfernkommunikation ist an sich eine gute Sache. Ich kann damit einkaufen, Briefe schreiben und Dinge nachschlagen, ohne dass ich durch den Regen in die Unibibliothek oder in den ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung