Account/Login

Der Nachhaltigkeits-Blogger

  • Kristina Bieda

  • Di, 17. März 2009, 18:30 Uhr
    Menschen (fudder) Menschen

FairTrade, Bio-Lebensmittel und Eco-Fashion liegen gerade voll im Trend. Auch der Begriff Nachhaltigkeit fällt immer öfter. Doch was bedeutet das eigentlich? Im Internet gibt es mittlerweile über 90 deutschsprachige Blogs, die sich mit dem Thema beschäftigen. Einer davon ist Sebastian Backhaus aus Freiburg. Im fudder-Interview erzählt er, worum es in seinem Blog geht und was es mit den Ökos von heute auf sich hat.

 
Was bedeutet der Begriff Nachhaltigkeit eigentlich?
Der Begriff Nachhaltigkeit stammt aus der Forstwissenschaft und ist schon ein paar Jahrhunderte alt. Ursprünglich bedeutete es, dass man dem Wald nur soviel Holz entnimmt, dass er auch wieder nachproduzieren kann.
Übertragen auf die heutige Zeit heißt das, dass man sich im Grunde genommen so verhält und wirtschaftet, dass kommende Generationen dadurch keinen Nachteil erleiden. Sprich, dass Produzenten für ihre Produkte faire Preise erhalten und die auch unter umweltverträglichen Bedingungen hergestellt werden. Der Begriff Nachhaltigkeit basiert grundsätzlich auf drei Säulen: Ökologie, Ökonomie und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar