5 Antworten von Seraina Scherer: Warum es toll ist, mit Leuten auf Twitter Bücher zu lesen

Miriam Jaeneke

Von Miriam Jaeneke

Mi, 06. Juni 2012 um 09:31 Uhr

Digitalien (fudder) Digitalien

",Nachtzug nach Lissabon‘ von Pascal Mercier hat mir den Ärmel so richtig reingezogen", sagt die 29-jährige Seraina Scherer, die in Chur Informationswissenschaft mit Vertiefung Bibliothek studiert. Weil es ihr mit vielen Büchern so geht und sie auf Twitter Gleichgesinnte finden wollte, hat sie den Lesezirkel gegründet.


Seraina, wie kamst du auf die Idee mit dem Lesezirkel?

Seraina Scherer: Eigentlich ist das Ganze aus einer Laune heraus entstanden: Ich war letzten Sommer mit einem guten Freund im Urlaub in Indonesien. Lustigerweise hatten wir beide dasselbe Buch dabei, die Stieg-Larsson-Millennium-Trilogie, und konnten uns in den drei Wochen darüber austauschen: Wie findest du das, hast du das kapiert, wieso ist das so und so?
Und dann kam ich nach Hause, war wieder so ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung