Account/Login

Kreis Emmendingen

Auf in den Süden: Jungstörche verlassen Aufzuchtstation

  • Mo, 04. August 2014, 07:43 Uhr
    Reute

Die Storchenaufzuchtstation in Reute hat 27 Jungtiere aufgepäppelt. Jetzt machen sich die Tiere auf den Weg in den Süden. Die meisten werden ihre erste Reise nicht überleben.

Martin Kury scheucht die Jungstörche m...der Portugal, dann weiter nach Afrika.  | Foto: Dieter Erggelet
Martin Kury scheucht die Jungstörche mit einem Tuch behutsam aus der Voliere. Den Tieren steht jetzt eine lange Reise bevor – erst nach Spanien oder Portugal, dann weiter nach Afrika. Foto: Dieter Erggelet

Ab in den Süden: Das hieß es für 27 Jungstörche am Samstag in der Storchenaufzuchtstation in Reute. Zahlreiche Storchenfreunde beobachteten wie Stationsleiter Martin Kury und Albert Mörder die Voliere betraten – und die Tiere mit Hilfe eines Tuchs behutsam zum Ausgang drängten.

Statt einer hektischen Luftnummer war eine Art Gänsemarsch angesagt. Erst nach einigen Lockerungsübungen auf der Wiese ging es ab in die Freiheit. Auf einem benachbarten Stoppelfeld warteten schon etwa 20 Artgenossen, die sich langsam zum Flug in Richtung Süden ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar