Griechenland

Ein U-Boot-Kauf mit Folgen

Gerd Höhler

Von Gerd Höhler

Do, 12. April 2012

Ausland

Früherer Verteidigungsminister Griechenlands verhaftet / Politiker soll Schmiergelder für deutsche Technik kassiert haben.

ATHEN. Der frühere griechische Verteidigungsminister Akis Tsochatzopoulos (Sozialisten) ist wegen Korruptionsverdachts im Zusammenhang mit dem Kauf deutscher U-Boote festgenommen worden.

Die große Woche nennen die Griechen die Tage vor dem Osterfest, das die orthodoxen Christen am kommenden Wochenende feiern. Doch für den 72-jährigen Apostolos-Athanasios ("Akis") Tsochatzopoulos markiert das diesjährige Fest wohl eher einen Tiefpunkt seines langen Lebensweges. Der frühere griechische Verteidigungsminister erlebt jetzt seine Kreuzigung, ohne dass er auf baldige Auferstehung hoffen darf.

Am Mittwochmorgen fuhren Polizeiwagen in der Fußgängerzone vor dem hochherrschaftlichen klassizistischen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ