Neugotik

Die erste Schweizer Einzelausstellung des belgischen Künstlers Wim Delvoye in Basel

Yvonne Ziegler

Von Yvonne Ziegler

Mo, 26. Juni 2017

Ausstellungen

Die erste Schweizer Einzelausstellung des belgischen Künstlers Wim Delvoye in Basel.

Auf der gepflegten Rasenfläche neben dem Museum Tinguely parkt seit ein paar Tagen ein großes Betonmischfahrzeug. Ein unbrauchbares Gefährt, denn alle Teile bestehen aus lasergeschnittenem Corten-Stahl in Form von feinen neugotischen Spitzbogen, Pfeilern, Rippengewölben und Maßwerkstücken. Das befremdliche rostfarbene Fahrzeug ist nicht nur halbdurchsichtig und wasserdurchlässig, sondern auch unbeweglich. Es gehört es zur ersten großen Einzelausstellung des belgischen Künstlers Wim Delvoye, geboren 1965, in der Schweiz.

Im Inneren des Gebäudes trifft man auf eine Betonmaschine, maßstabsgetreu und neugotisch, aus ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung