Zwischen Universum und Makrostruktur

Barbara Ruda

Von Barbara Ruda

Sa, 24. Juni 2017

Ausstellungen

Gemeinsame Ausstellung Kunst Südwest "reflection" von Verein Bildende Kunst Lörrach und Kunstverein Weil im Stapflehus.

Eine Scheibe von 80 Zentimetern Durchmesser im Halbrelief aus weißem Carrara-Marmor hat das Preisrichter-Gremium von allen Kunstwerken der Ausstellung Kunst Südwest "reflection" schließlich am meisten beeindruckt: der Mond. Weil er, so wie er in der Städtischen Galerie Stapflehus in Weil am Rhein an der Wand hängt, vom Streiflicht hie und da glitzert und funkelt. Weil der Trabant, ohne den niemals hätte Leben auf der Erde entstehen können, seit jeher im Mittelpunkt von menschlichen Gedanken steht. Wahrscheinlich ging es den Juroren der Kunstvereine aus Weil am Rhein und Lörrach nicht anders als allen Betrachtern. Sie konnten sich der Faszination dieser Plastik nicht entziehen. Der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ