Account/Login

"Ein ganz großes Kulturereignis"

  • Mo, 15. Januar 2018
    Bad Säckingen

     

Grand Salon in der Villa Berberich in Bad Säckingen mit 99 Werken von 70 Künstlern aus ganz Europa.

Ein reger Austausch unter den Künstler...präch mit dem Bildhauer Roland Köpfer   | Foto: Roswitha Frey
Ein reger Austausch unter den Künstlerinnen und Künstlern gab es bei der Eröffnung des Grand Salons in der Villa Berberich in Bad Säckingen. Auf dem Bild die surrealistische Malerin Gabriele Esau im Gespräch mit dem Bildhauer Roland Köpfer Foto: Roswitha Frey

BAD SÄCKINGEN. Dichtes Gedränge herrschte am Samstag in der Villa Berberich in Bad Säckingen. Schon bei der Eröffnung verzeichnete der Grand Salon 2018 einen enormen Besucherandrang, was zeigt, welche Anziehungskraft diese internationale Ausstellung zum Jahresauftakt auf die Kunstfreunde ausübt. Viele der Künstlerinnen und Künstler waren von weither, aus Italien, Frankreich, Österreich, Norddeutschland und der Schweiz, zur Vernissage angereist.

Schon am ersten Nachmittag seien 200 Besucher gekommen, freute sich Frank von Düsterlho, der zum vierten Mal zusammen mit Kuratorin Elena Romanzin den Grand Salon in dieser Form organisiert. Dieses Mal hat das in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar