Stühlerücken bei Muetterspröchlern

Jörn Kerckhoff

Von Jörn Kerckhoff

Fr, 15. März 2013

Bad Säckingen

Wegen unterschiedlicher Auffassungen zur Werbung junger Mitglieder verzichtete Vorsitzender Albiez auf eine weitere Periode.

BAD SÄCKINGEN. Es gibt Misstöne bei der Muettersproch-Gsellschaft am Hochrhein und im Hotzenwald. Der bisherige Vorsitzende, Georg Albiez, erklärte während der Hauptversammlung der Gesellschaft, dass er für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung stehe. Grund sei die Inaktivität des Vereins bei der Werbung junger Mitglieder.

Seine eigenen Bemühungen sah Albiez sogar teilweise torpediert, er kündigte aber an, diese auch ohne Amt fortsetzen zu wollen. Beim Blick in die Runde der Versammlungsmitglieder wurde deutlich, dass der Verein dringend jüngere Mitglieder braucht. Der einzige, der sich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ