Kommentar

Baerbock hat Recht: Sprit muss teurer werden

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Do, 03. Juni 2021 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Abo Wer den Klimawandel bremsen will, muss Öl, Kraftstoff und Erdgas verteuern. Daran führt kein Weg vorbei. Die zweite Frage ist, ob und wie man Verbraucherinnen und Verbraucher an anderer Stelle entlastet.

Der Bundestagswahlkampf kommt in Schwung. Das zeigt sich an der jüngsten Auseinandersetzung um steigende Benzin- und Dieselpreise. Kaum sagt die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, Sprit werde teurer, halten ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung